Bayerischer Rollsport- und Inline-Verband
Inline-Skaterhockey in Bayern

Newsmeldungen 2008

Jugendliga: TSV Bernhardswald ist Bayerischer Meister

02.08.2008 22:25 - Eingestellt von Stephan Lindner
Die Jugendmannschaft des TSV Bernhardswald ist neuer Bayerischer Meister und löst damit den Vorjahressieger IHC Atting ab. Den Operpfälzern reichte im Rückspiel auf eigenem Platz ein 4:4-Unentschieden gegen den TV Augsburg, um die finale Best-Of-Two-Serie für sich zu entscheiden.

Im Hinspiel in der TVA-Arena unterlag der Vize-Meister TV Augsburg den Bernhardswaldern knapp mit 3:4, und verspielte damit die Chance auf eine gute Ausgangsposition.

Bundesliga-Derby: Bayerische Clubs trennen sich vor 535 Zuschauern 8:8 Unentschieden

13.07.2008 19:01 - Eingestellt von Stephan Lindner
Das Derby und Spitzenspiel der Bundesliga Süd zwischen den TSV Schwabmünchen Mammuts und dem TV Augsburg endete mit einem 8:8 (3:2, 3:4, 2:2). In der mit 535 Zuschauern restlos ausverkauften Grundschulturnhalle lieferten sich beide Teams eine sehr spannende Begegnung. Die Tore für Schwabmünchen erzielten Dominik Hägele (4), Robert Linke und Adrian Geiss (je 2). Für den TVA trafen Kevin Hnida (2), Lukas Fettinger, Dominik Erhard, Tobias Seelmann, Stefan Gläsel, Mika Pierron und Thomas Kastenmeier.

In der Tabelle bleiben die Augsburger damit auf dem zweiten Platz. Die Mammuts aus Schwabmünchen folgen mit zwei Zählern weniger auf Rang drei, haben allerdings mit 10 Spielen zwei weniger als der TVA absolviert. Nach Abschluss der Vorrunde treffen die besten vier Mannschaften in einer Play-Off-Runde auf die Topteams der 1. Bundesliga Nord. Vier bzw. sechs Spiele vor Saisonende haben die Verfolger auf den Plätzen fünf und sechs nur noch theoretische Chancen, die beiden bayerischen Vertreter noch aus dem Rennen zu werfen.

Drei Bayern im Junioren-Nationalteam

13.07.2008 18:58 - Eingestellt von Stephan Lindner
Die deutsche Junioren-Nationalmannschaft bestreitet am 2. August in Eindhoven ein Länderspiel gegen die Niederlande. Dafür wurden aus Bayern Torhüter Andreas Fuchs, Christopher Ricker und Ferdinand Sponagl (alle TV Augsburg) nominiert. Die Begegnung dient zur Vorbereitung auf die Junioren-Europameisterschaft, die in diesem Jahr in Krefeld stattfindet.

Mindelheim hat seine Junioren zurückgezogen

13.07.2008 18:56 - Eingestellt von Stephan Lindner
Vor dem Play-Off-Viertelfinale haben die Mindelheim Bulls ihre Junioren aus dem laufenden Spielbetrieb zurückgezogen, wie der Mindelheimer Jugendleiter Stefan Eberle verkündete. Auch die Junioren der ERC Ingolstadt Lumbejacks traten zum ersten Play-Off-Spiel nicht an.

Bayerns Junioren beim Länderpokal

14.06.2008 19:19 - Eingestellt von Stephan Lindner
In Hamburg wird am 14./15.Juni der Junioren-Länderpokal ausgetragen. Im Inlinestadion Stellingen sind mit Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Berlin, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern erstmals sieben Länderauswahlen vertreten. Bayerns Trainer Thomas Weiß (Deggendorf) nennt seine Ziele so: „Es wird sicherlich ein reizvoller Vergleich. Im vergangenen Jahr sind wir als Titelverteidiger dabei gewesen und Letzter geworden. Diesmal wollen wir auf jeden Fall das Halbfinale erreichen und dann ist alles möglich. Unser Kader dürfte die gleiche Qualität wie 2007 haben.“

Das Aufgebot Bayerns (Tor): Alexander Herzog, Martin Jauernig (beide IHC Atting).- Abwehr: Felix Dietrich (TV Augsburg), Fabian Hajek (Skater Union Augsburg), Tim Bernhard (ICH Atting), Matthias Hofbauer (ERC Ingolstadt), Mario Dörfler, Michael Welter (beide TSV Bernhardswald).- Sturm: Ferdinand Sponagl (TV Augsburg), Philipp Stöckel (Skater Union Augsburg), Marko Babic, Adrian Müller (beide ERC Ingolstadt), Daniel Schober (ICH Deggendorf), Matthias Rothhamer (IHC Atting).

Abwesenheit SR-Obmann

30.05.2008 18:43 - Eingestellt von Manfred jun. Stöhr
Von Samstag, 31.05.08, bis einschl. So, 08.06.08 befindet sich BRIV SR-Obmann und Regionaleinteiler der Region 3, Manfred Stöhr jun., beruflich im Ausland. Für Notfälle, wie z.B. kurzfristige SR-Absagen, bitte SR-Einteiler Region 2, Herrn Mario Gigler, kontaktieren.

Abwesenheit SpGrL Regionalliga + Ergebnis-Hotline

17.05.2008 13:22 - Eingestellt von Stephan Lindner
Vom 18. Mai bis einschließlich 21. Mai 2008 ist der Spielgruppenleiter der Regionalliga, Stephan Lindner, nicht erreichbar.

Da hiervon auch die Ergebnismeldungen am morgigen Sonntag (18.05.) betroffen sind, werden die Vereine gebeten, den Endstand sowie besondere Vorkommnisse an die Emailadresse adiochotta@web.de zu senden. Dies gilt nicht für den heutigen Samstag, der noch normal abgewickelt werden kann.

Bester Neu-SR aus Höchstadt

09.05.2008 17:07 - Eingestellt von Manfred jun. Stöhr
Mit Sebastian Grau stellte in diesem Jahr der EC Höchstadt den besten Absolventen des SR-Neulingslehrgangs. Sebastian beendete den Lehrgang aus Theorie (Ort: Stamsried) und Praxis (Ort: Deggendorf) mit der Gesamtnote "Gut". Als kleine Auszeichnung erhält der Lehrgangsbeste ein original SR-Trikot, welches in den nächsten Tagen vom BRIV zugeschickt wird. An dieser Stelle gratuliert der BRIV allen erfolgreichen Absolventen und wünscht ihnen viel erfolgreiche Spiele.

1. Bundesliga Süd: Schwabmünchen und Augsburg bleiben auf Play-Off-Kurs

09.05.2008 12:18 - Eingestellt von Stephan Lindner
Die beiden bayerischen Erstligisten TSV Schwabmünchen und TV Augsburg bleiben auch nach dem ersten Drittel der laufenden Saison auf Play-Off-Kurs.

Die Mammuts aus Schwabmünchen haben bisher keinen Anlass zum Meckern: Abgesehen von der Niederlage gegen den amtierenden Deutschen Meister HC Köln-West konnten alle Spiele gewonnen werden, inkl. dem bayerischen Derby bei TV Augsburg.

Der TV Augsburg verlor zwar gegen Schwabmünchen und Köln-West, fuhr aber einen wichtigen 7:6-Sieg gegen den Play-Off-Konkurrenten Uedesheim Chiefs ein. Hinter Schwabmünchen liegt man derzeit auf dem dritten Tabellenplatz in der 1. Bundesliga Süd.


Ergebnisse der bayerischen Mannschaften:

TV Augsburg - TSV Schwabmünchen (6:7)
TSV Schwabmünchen - HC Köln-West (9:13)
Düsseldorf Rams - TV Augsburg (1:2)
TV Augsburg - Uedesheim Chiefs (7:6)
SG Langenfeld Devils - TSV Schwabmünchen (3:15)
HC Köln-West - TV Augsburg (7:2)
TSV Schwabmünchen - Hotdogs Bräunlingen (12:7)

2. Bundesliga Süd: Ergebnisse der letzten Wochen

09.05.2008 11:46 - Eingestellt von Stephan Lindner
Höhen und Tiefen der drei bayerischen Mannschaften in der 2. Bundesliga Süd:

Der IHC Atting feierte im fünften Saisonspiel den ersten Sieg, die Gäste aus Hilden wurden am vergangenen Wochenende deutlich mit 14:4 nach Hause geschickt. Damit verbesserte man sich auf den neunten Tabellenplatz, steht aber weiterhin auf einem Abstiegsplatz.

Nach einem guten Start in die Saison musste der TSV Bernhardswald zuletzt nicht nur zwei Niederlagen einstecken, im Heimspiel gegen Spaichingen gerit das Sportliche zudem auch noch deutlich in den Hintergrund. Am Ende standen zwei Rote und eine Gelb-Rote Karte (insgesamt 163 Strafminuten) auf Seiten der Bernhardswalder, die sich massiv über die Schiedsrichter beschwerten. Die Berichte aus Spaichingen und Bernhardswald zu den Vorgängen sprechen gegensätzliche Sprachen, hier darf sich die ISHD über zusätzliche Arbeit freuen.

Erfreulich verliefen die letzten beiden Heimspiele der Deggendorf Pflanz: Mit den Saisonsiegen zwei und drei rückten die Niederbayern auf den dritten Rang der 2. Bundesliga Süd vor.


Ergebnisse der bayerischen Mannschaften:

Crash Eagles Kaarst 2 - Deggendorf Pflanz (6:6)
Fortuna Bonn Thunder - Deggendorf Pflanz (7:8)
Deggendorf Pflanz - TSV Bernhardswald (5:6)
Crash Eagles Kaarst 2 - IHC Atting Wölfe (6:3)
Fortuna Bonn Thunder - IHC Atting Wölfe (9:6)
IHC Atting Wölfe - TSV Bernhardswald (7:8)
Deggendorf Pflanz - Freiburg Beasts (7:7)
Deggendorf Pflanz - Kerpen Barracudas (9:4)
VT Zweibrücken - IHC Atting Wölfe (8:5)
Freiburg Beasts - TSV Bernhardswald (7:3)
Deggendorf Pflanz - Badgers Spaichingen (6:1)
IHC Atting Wölfe - Hilden Flames (14:4)
TSV Bernhardswald - Badgers Spaichingen (3:16)

Spielerpässe online eingepflegt

18.04.2008 19:59 - Eingestellt von Adalbert Ochotta
Bis auf einen Verein haben alle ihre Spielerpässe beantragt. Diese wurden nun in die Online-Datenbank eingepflegt.

Die Vereine werden gebeten die Spielerlisten zu kontrolieren.

Das kann entweder unter http://briv-online.de/vereine/ im Tab Spieler 2008 beim entsprechenden Verein oder im Vereins-Login (http://www.brivdb.de/schiri/) gemacht werden. Im Vereins-Login können die Spieler dann auch den jeweiligen Teams zugewiesen werden (Herren 1 oder 2 usw.).

2. SR Weiterbildung

17.04.2008 07:35 - Eingestellt von Manfred jun. Stöhr
Am SA, 19.04.08 findet von 14.00 - 17.00 Uhr in Deggendorf (Eishalle) eine 2. Weiterbildung für Schiedsrichter statt. Eingeladen sind alle, die beim ersten Termin nicht anwesend waren. Desweieteren besteht die Möglichkeit einen Nachtest zu schreiben (Beginn: ebenfalls 14.00).
Am Sonntag, 20.04.08 besteht um 8.00 Uhr in Deggendorf (Eishalle) die letzte Möglichkeit für einen Nachtest. Anmeldungen hierfür an den jeweiligen SR-Regional-Obmann.

BRIV-Wochenende steht vor der Tür

08.04.2008 11:31 - Eingestellt von Thomas Weiß
Das diesjährige BRIV-Wochenende wirft seine Schatten voraus. Am 19./20. April 2008 wird die bayerische Skaterhockeyszene wieder einmal zu Gast in der Deggendorfer Eishalle sein.

Am Samstag, den 19. April 2008 steigt ab 08:00 Uhr morgens der Sichtungslehrgang zur bayerischen Juniorenauswahl unter der Leitung von Thomas Weiß und Armin Stöckel.

Tags darauf beginnt ebenfalls um 08:00 Uhr das 5. BRIV-Herrenturnier unter Teilnahme von 12 Mannschaften. Das Teilnehmerfeld steht bereits fest: Atting I, Atting II, SU Augsburg I, SU Augsburg II, TV Augsburg, BRIV-Juniorenauswahl, Deggendorf, Höchstadt, Pleystein I, Pleystein II, Schwabmünchen, Würzburg.

Alle Spiele werden von Schiedsrichterneulingen gepfiffen, die damit gleichzeitig ihre praktische Prüfung absolvieren. Alle Schiedsrichter, Teams und Auswahlspieler werden gebeten, sich rechtzeitig in Deggendorf einzufinden. Fragen zum Ablauf des Wochenendes beantwortet Thomas Weiß (0171-4284031).

1. Bundesliga Süd: Schwabmünchen und TV Augsburg weiter ungeschlagen

02.04.2008 14:14 - Eingestellt von Stephan Lindner
Die beiden bayerischen Vertreter in der 1. Bundesliga Süd sind bestens für das Derby am 12.04. in Augsburg gerüstet: Die Mammuts aus Schwabmünchen ließen vor über 200 Zuschauern den Gästen aus Uedesheim vom ersten Drittel an kaum Luft zum Atmen, der TV Augsburg konnte sich Dank einem zwischenzeitlichen 7:0-Vorsprung am Ende sogar noch 10 schwache Minuten leisten und trotzdem einen sicheren Auswärtssieg einfahren. Die Spiele im Detail:

TSV Schwabmünchen - Uedesheim Chiefs (13:3) - Drittel: 6:1, 3:1, 4:1
SMÜ-Torschützen: Hägele (4), Arzt (2), Kalnik (2), Aßner (2), Linke (2), Wagner.

HC Kollnau - TV Augsburg (4:7) - Drittel: 0:1, 0:4, 4:2 - Spielbericht: klick
TVA-Torschützen: Schenk (2), Fettinger (2), M. Nies, Kastenmeier, Löhnert.

Weitere Ergebnisse:

Dragons Heilbronn - HC Köln-West (5:11)
SG Langenfeld Devils - Düsseldorf Rams (5:4)

2. Bundesliga Süd: Deggendorf startet in die neue Saison

02.04.2008 13:59 - Eingestellt von Stephan Lindner
Am kommenden Wochenende starten die Deggendorf Pflanz mit einer NRW-Reise nach Kaarst und Bonn in die Saison 2008. Eine Woche später, während Deggendorf und Bernhardswald im bayerischen Derby direkt aufeinander treffen, startet Aufsteiger IHC Atting mit dem selben Auftaktprogramm in die erste Zweitliga-Saison. Der TSV Bernhardswald holte bereits Ende Februar den ersten Punkt, beim 4:4 in Hilden verspielte man am Ende allerdings noch einen 4:2-Vorsprung.

Hilden Flames - TSV Bernhardswald (4:4) - Drittel: 1:1, 0:1, 3:2 - Spielbericht: klick
TSV-Torschützen: Hofmeister (2), Adlhoch, Passauer

Weitere Ergebnisse:

Starfighters Winnenden - Freiburg (4:7)
Badgers Spaichingen - Crash Eagles Kaarst 2 (15:5)
Starfighters Winnenden - Crash Eagles Kaarst 2 (7:3)

1. Bundesliga Süd: Gelungener Auftakt für bayerische Teams

27.03.2008 10:31 - Eingestellt von Stephan Lindner
Drei Spiele, drei Siege - so lautet die Bilanz der beiden bayerischen Erstligisten TV Augsburg und TSV Schwabmünchen.

Hotdogs Bräunlingen - TV Augsburg (1:9) - Drittel: 0:4, 1:0, 0:5 - Spielbericht: klick
TVA-Torschützen: F. Nies (4), M. Nies (3), Dietrich, Polaczek.

TV Augsburg - Dragons Heilbronn (9:3) - Drittel: 2:0, 1:1, 6:2 - Spielbericht: klick
TVA-Torschützen: Fettinger (2), F. Nies (2), Löhnert, Klundt, Kastenmeier, Gerstberger, M. Nies.

Düsseldorf Rams - TSV Schwabmünchen (5:6) - Drittel: 2:3, 1:2, 2:1
SMÜ-Torschützen: Arzt (2), Wagner (2), Kalnik, Hägele.

Weitere Ergebnisse:

Dragons Heilbronn - Uedesheim Chiefs (2:11)
Uedesheim Chiefs - HC Kollnau (8:4)
HC Köln-West - Hotdogs Bräunlingen (8:1)

Der TV Augsburg ist damit Tabellenführer der 1. Bundesliga Süd, der TSV Schwabmünchen konnte ein wichtiges Auswärtsspiel beim Play-Off-Konkurrenten Düsseldorf Rams für sich entscheiden. Am Samstag erwarten die Mammuts aus Schwabmünchen die Uedesheim Chiefs, der TV Augsburg gastiert am Sonntag beim HC Kollnau. Am 12.04. steigt dann das bayerische Derby in der TVA-Arena.

Umstellung der Senioren-Pässe zur Saison 2008

27.03.2008 09:52 - Eingestellt von Stephan Lindner
Bereits in der vergangenen Saison wurden die Spielerpässe im Nachwuchsbereich auf das neue Format (ähnlich den ISHD-Pässen für Spieler und Schiedsrichter) umgestellt. Zur Saison 2008 erfolgt nun im zweiten Schritt der Austausch der Pässe für Spieler und Spielerinnen über 18 Jahren.

Zur Saison 2008 verlieren somit sämtliche Spielerpässe des alten Formates ihre Gültigkeit. Die 2007 ausgestellten Pässe im Nachwuchsbereich bleiben selbstverständlich weiterhin gültig.

Wechselfrist endet am Montag

27.03.2008 09:46 - Eingestellt von Stephan Lindner
Am kommenden Montag, den 31. März 2008 endet die offizielle Wechselfrist für die kommende Saison 2008. Ab dem 1. April sind Vereinswechsel nur noch mit Sperre und deutlich höherer Wechselgebühr möglich.

Nicht betroffen von der Frist sind sogenannte Mannschaftswechsel, also z.B. innerhalb eines Vereines von der 1. Mannschaft in die 2. Mannschaft. Mannschaftswechsel sind grundsätzlich bis zum ersten Spiel möglich, müssen aber rechtzeitig ZUVOR über den Vereinslogin-Bereich beantragt und durch die Kommission bestätigt werden.

Update BRIV-Herrenturnier am 20. April 2008 in Deggendorf: noch zwei Plätze frei

21.03.2008 13:23 - Eingestellt von Thomas Weiß
Die Resonanz auf das BRIV-Herrenturnier in Deggendorf ist gut. Innerhalb kürzester Zeit waren die 8 anvisierten Plätze vergeben, so dass sich die Turnierleitung entschied, 12 Mannschaften für das Turnier zuzulassen.

Momentan sind folgende 10 Mannschaften angemeldet: Atting I, Atting II, SU Augsburg I, SU Augsburg II, TV Augsburg II, BRIV-Juniorenauswahl, Deggendorf II, Pleystein I, Pleystein II, Schwabmünchen I.

Sofern noch nicht geschehen, werden alle angemeldeten Mannschaften gebeten, umgehend die Teilnehmergebühr zu überweisen. Erst dann ist ist Anmeldung verbindlich. Über die Belegung der beiden ausstehenden Plätze entscheidet der Eingang der Meldung.

Mannschaften für BRIV-Herrenturnier gesucht

13.03.2008 14:49 - Eingestellt von Thomas Weiß
Traditionell wird die BRIV-Saison mit dem BRIV-Herrenturnier eingeläutet, das am 20. April 2008 in Deggendorf stattfinden wird. Das Teilnehmerfeld ist auf acht Mannschaften begrenzt, wobei eine Mannschaft die BRIV-Juniorenauswahl stellt.

Die acht Mannschaften werden in zwei Vierergruppen gelost. Mannschaften des gleichen Vereins werden in verschiedene Gruppen gesetzt. Die Spielzeit pro Spiel beträgt 1 x 12 Minuten. Die Viertelfinal- und Halbfinalspiele dauern 1 x 20 Minuten. Das Finale dauert 2 x 15 Minuten.
Jedes gewonnene Spiel zählt 2 Punkte, jedes Unentschieden 1 Punkt. In der Tabelle zählt zunächst der direkte Vergleich, dann das Torverhältnis, schließlich die Anzahl der geschossenen Plustore. In den Entscheidungsspielen findet nach der regulären Spielzeit sofort ein Penalty-Schießen statt.

Als Schiedsrichter treten Prüflinge des zeitgleich in Deggendorf stattfindenden Neulingslehrgangs auf.

Anmeldungen bis spätestens 08. April 2008 an Thomas Weiß, Weinstraße 8, 94469 Deggendorf, 0171-4284031, thomas.weiss@pflanztime.de.
Für die Teilnahme wird eine Startgebühr von 50€ erhoben, die im Vorfeld auf folgendes Konto zu überweisen ist:

Münchner Bank Planegg
BLZ: 70190000
Kto: 102414708
Kennwort: BRIV-Herrenturnier

Sobald das Teilnehmerfeld feststeht, wird der genaue Turnierplan per E-Mail an alle Mannschaften hinausgeschickt.

Beste Juniorenspieler Bayerns gesucht

13.03.2008 14:38 - Eingestellt von Thomas Weiß
Wie schon in den vergangenen Jahren wird es auch heuer einen Sichtungslehrgang für die Bayerische Juniorenauswahl geben. Alle bayerischen Vereine sind angehalten, ihre talentiertesten Junioren- und Jugendspieler (Jahrgänge 1990 – 1995) am 19./20. April 2008 nach Deggendorf zu schicken, um sie dort an dem alljährlichen Sichtungslehrgang teilnehmen zu lassen.

Eine Jury wird aus den Teilnehmern einen vierzehnköpfigen Kader (zwölf Feldspieler, zwei Torhüter) auswählen, der die bayerischen Farben im Rahmen des heurigen ISHD-Juniorenländerpokals vertreten wird. Der Juniorenländerpokal wird am 14./15. Juni 2008 in Hamburg ausgespielt.

Die Teilnehmer am Sichtungslehrgang haben sich am 19. April 2008 bis spätestens 08:00 Uhr an der Eishalle Deggendorf einzufinden; anschließend absolvieren sie drei Trainingseinheiten und ein Trainingsspiel. Gegen 19:00 Uhr werden die Kaderspieler verkündet. Alle nicht aufgenommenen Spieler dürfen nun, sofern sie wollen, nach Hause fahren, alle anderen bleiben über Nacht und nehmen am Folgetag am BRIV-Herrenturnier teil.
Die Kosten für Anreise und Verpflegung hat jeder Teilnehmer selbst zu tragen. Für Essen und Trinken zu moderaten Preisen ist gesorgt. Schriftliche Anmeldungen sind nicht notwendig.
Die Spieler haben mit kompletter Ausrüstung zu erscheinen (Vollkörper- und Vollgesichtsschutz); weiche Hallenrollen sind zu empfehlen. Mitzubringen sind zwei Dressen in unterschiedlichen Farben, Sportbekleidung, Turnschuhe.
Übernachtet wird in einer Deggendorfer Pension. Die Kosten für Übernachtung und Frühstück übernimmt der BRIV.

Altersklassen im Nachwuchs-Bereich

09.02.2008 15:44 - Eingestellt von Stephan Lindner
In der Saison 2008 gelten folgende Altersklassen:

BAMBINI (Turniermodus) - Jahrgang 1999 und jünger
SCHÜLER (3x15 Min. Spielzeit) - Jahrgänge 1998, 1997 und 1996
JUGEND (3x15 Min. Spielzeit) - Jahrgänge 1995, 1994 und 1993
JUNIOREN (3x20 Min. Spielzeit) - Jahrgänge 1992, 1991 und 1990

Ein Hochspielen in andere Altersklassen ist nur möglich, wenn der Spieler in beiden Mannschaften gemeldet wurde (siehe Meldebereich im Vereinslogin). Zulässig sind:

BAMBINI: Zusätzlich SCHÜLER
SCHÜLER: Zusätzlich JUGEND
JUGEND: Zusätzlich JUNIOREN - Zusätzlich SENIOREN, falls im Verein keine JUNIOREN-Mannschaft vorhanden ist.
JUNIOREN: Zusätzlich SENIOREN

Saison 2008 startet in 11 Wochen

09.02.2008 15:43 - Eingestellt von Stephan Lindner
Die Saison 2008 beginnt am Wochenende 26./27. April und geht ohne Pause bis zum 03. August 2008, eine Woche später können noch Endspiele der Play-Off-Runden stattfinden. Weitere Eckdaten der Saison 2008 in der Übersicht:
  • Frau Taschner ist aus dem Berufsleben ausgetreten, die Geschäftsstelle besetzen nun Bianca Obersteiner und Ferdinand Müller - Telefon- und Faxanschluss haben sich nicht geändert.
  • 2008 werden nach den Nachwuchs- nun auch die Seniorenpässe auf das neue Format umgestellt.
  • Bedingung für die höchste bayerische Spielklasse (Regionalliga) bleibt weiterhin eine Nachwuchsmannschaft.
  • Nachwuchsspieler benötigen weiterhin ein Gesundheitszeugnis bei Passausstellung (Senioren nicht).
  • Es werden mindestens zwischen drei (eine Mannschaft) und vier (zwei oder mehr Mannschaften) Schiedsrichter benötigt.
  • Für jedes Heimspiel werden zwei ausgebildete Zeitnehmer benötigt, einer davon muss mindestens 18 Jahre alt sein.

Vereins-Adressliste 2008

09.02.2008 15:42 - Eingestellt von Stephan Lindner
Hier stehen die Vereinsanschriften der neuen Saison 2008 zum Download bereit. Auf der ersten Seite ist der Ansprechpartner des jeweiligen Vereines gelistet, auf der zweiten Seite Informationen zur Spielstätte. Die entsprechenden Einträge in der Datenbank werden in Kürze geändert.

PDF-Datei Adressliste der Vereine 2008 (ca. 25kb)

Vereins-Adressliste 2008

09.02.2008 - Eingestellt von Stephan Lindner
Hier stehen die Vereinsanschriften der neuen Saison 2008 zum Download bereit. Auf der ersten Seite ist der Ansprechpartner des jeweiligen Vereines gelistet, auf der zweiten Seite Informationen zur Spielstätte. Die entsprechenden Einträge in der Datenbank werden in Kürze geändert.

Adressliste der Vereine 2008 (ca. 25kb)

Saison 2008 startet in 11 Wochen

09.02.2008 - Eingestellt von Stephan Lindner
Die Saison 2008 beginnt am Wochenende 26./27. April und geht ohne Pause bis zum 03. August 2008, eine Woche später können noch Endspiele der Play-Off-Runden stattfinden. Weitere Eckdaten der Saison 2008 in der Übersicht:

- Frau Taschner ist aus dem Berufsleben ausgetreten, die Geschäftsstelle besetzen nun Bianca Obersteiner und Ferdinand Müller - Telefon- und Faxanschluss haben sich nicht geändert.
- 2008 werden nach den Nachwuchs- nun auch die Seniorenpässe auf das neue Format umgestellt.
- Bedingung für die höchste bayerische Spielklasse (Regionalliga) bleibt weiterhin eine Nachwuchsmannschaft.
- Nachwuchsspieler benötigen weiterhin ein Gesundheitszeugnis bei Passausstellung (Senioren nicht).
- Es werden mindestens zwischen drei (eine Mannschaft) und vier (zwei oder mehr Mannschaften) Schiedsrichter benötigt.
- Für jedes Heimspiel werden zwei ausgebildete Zeitnehmer benötigt, einer davon muss mindestens 18 Jahre alt sein.

Altersklassen der Nachwuchs

09.02.2008 00:00 - Eingestellt von Stephan Lindner
In der Saison 2008 gelten folgende Altersklassen:

BAMBINI (Turniermodus) - Jahrgang 1999 und jünger
SCHÜLER (3x15 Min. Spielzeit) - Jahrgänge 1998, 1997 und 1996
JUGEND (3x15 Min. Spielzeit) - Jahrgänge 1995, 1994 und 1993
JUNIOREN (3x20 Min. Spielzeit) - Jahrgänge 1992, 1991 und 1990

Ein Hochspielen in andere Altersklassen ist nur möglich, wenn der Spieler in beiden Mannschaften gemeldet wurde (siehe Meldebereich im Vereinslogin). Zulässig sind:

BAMBINI: Zusätzlich SCHÜLER
SCHÜLER: Zusätzlich JUGEND
JUGEND: Zusätzlich JUNIOREN - Zusätzlich SENIOREN, falls im Verein keine JUNIOREN-Mannschaft vorhanden ist.
JUNIOREN: Zusätzlich SENIOREN