Bayerischer Rollsport- und Inline-Verband
Inline-Skaterhockey in Bayern

Wichtige BRIV Verbandsmeldungen

Aktuelle Newsmeldungen

Abmeldung Juniorenmannschaft Crocodiles Donaustauf

23.06.2017 00:15 - Eingestellt von Claudia Gigler

Nach dem bedauerlichen Rückzug der Donaustaufer Juniorenmannschaft aus dem laufenden Spielbetrieb wurden die bereits gespielten Partien gegen Donaustauf aus der Wertung genommen. 

Bayern wird Zweiter beim Länderpokal in Ahaus

19.06.2017 08:58 - Eingestellt von Michael Bauer

Die bayerische Juniorenauswahl wurde beim Länderpokal in Ahaus hinter Gastgeber Nordrhein-Westfalen Zweiter. Die Mannschaft von Trainer Andreas Schmidhuber spielte ein gutes Turnier, musste sich aber im Finale der Dominanz der Gastgeber beugen und verlor nach 1:0-Führung am Ende mit 1:11. Wir haben in den ersten 15 Minuten im Finale gut gespielt, dann waren leider die Kräfte weg und NRW hat verdient gewonnen“, sagte Trainer Andreas Schmidhuber.

 

Die Ergebnisse:
Bayern - Berlin 6:3
Bayern - Baden-Württemberg 5:2
Bayern - NRW 1:9
Bayern - Berlin 4:4
Bayern - Baden-Württemberg 6:0
Bayern - NRW 2:11

 

Abschlusstabelle:
NRW 12 Punkte
Bayern 7 Punkte
Berlin 5 Punkte
Baden-Württemberg 0 Punkte

 

Finale:
NRW - Bayern 11:1

Urlaub Schiedsrichter-Obmann und Spielleiterin

07.06.2017 19:04 - Eingestellt von Mario Gigler

Von 14.6. - 26.6. befinden sich der Schiedsrichterobmann Mario Gigler und die Spielleiterin Claudia Gigler im Urlaub und sind in der Zeit nicht zu erreichen. In dringenden Fällen steht für den Schiedsrichterobmann zur Vertretung Marcus Kruppe als Ansprechpartner zur Verfügung und die Spielleiterin wird von den jeweiligen Staffelleitern vertreten.

ISHD-Länderpokal am 17./18.Juni 2017 - Kaderfestlegung und Turnierinformationen

04.06.2017 17:27 - Eingestellt von Andreas Schmidhuber

Am 17./18. Juni 2017 findet in Ahaus das diesjährige ISHD-Juniorenländerpokalturnier statt. Mit dabei auch die Bayerische U19-Auswahl des Trainergespanns Armin Stöckel/Andreas Schmidhuber. Treffpunkt für die Kaderspieler ist bereits am 16. Juni um 14:00 Uhr vor der Saturn Arena in Ingolstadt, der nächste Halt ist dann um ca.15.00 Uhr bei Nürnberg Autohof Tennenlohe. Ab hier wird die Mannschaft komplett nach Ahaus reisen. Am Samstag und Sonntag folgen die beiden Turniertage.

Die An- und Abreise zu den Haltestellen muss von den Teilnehmern selbst organisiert und finanziert werden.

Für die beiden Übernachtungen inkl. Frühstück, die Abendessen am Freitag und Samstag sowie sämtliche Transferleistungen kommt der BRIV auf. Vollausrüstung und ein gültiger ISHD-Spielerpass sind mitzubringen. Weiche Hallenrollen sind zu empfehlen. Für Rückfragen stehen die Trainer gerne zur Verfügung. Der Kader besteht aus folgenden Spielern:

 

TV Augsburg: Felix Vogt, Henri Arnold, Fladerer Vincent,Sebastian Steinhauer,

ERC Ingolstadt: Selina Stech,

IHC Atting: Leon Schneider, Tobias Schwarzmüller, Tobias Stuckenberger, Marc Binder, Alexander Jekal,Toni Früchtl, Christoph Eidenschink

IHC Deggendorf: Tim Stephan,

TSV Neubeuern:  Lemke Nikolai, Berger Andreas ,Max Neumann,Christoph Hebben

 

 

Bei Nichtteilnahme wird um rechtzeitige Absage bis spätestens 09. Juni 2017 gebeten. Ansprechpartner ist Andreas Schmidhuber (andreas.schmidhuber@briv-online.de, 0176/72933516

 

 

Hinweise: Bei Verhinderung oder Nichterscheinen eines einberufenen Spielers ist dieser für diese Tage der vorgesehenen Maßnahmen gesperrt. Ausnahmegenehmigungen werden nicht erteilt.

Während der Maßnahme sind wir im Notfall unter der Telefonnummer 0176/72933516 erreichbar.

Achtung: Krankenversicherungskarte mitbringen, sowie Spielerpässe !!!

Allen Teilnehmern wünschen wir eine gute Anreise und viel Erfolg.

Zweiter Sichtungslehrgang / Kaderfestlegung U 19

17.05.2017 19:27 - Eingestellt von Andreas Schmidhuber

Zur Vorbereitung auf den diesjährigen ISHD-Juniorenländerpokal, findet am 03.Juni 2017 in Donaustauf ein zweiter Sichtungslehrgang zur Bayerischen Juniorenauswahl statt. 

Ort ist die Spielstätte des Crocodiles Donaustauf e.V.. Treffpunkt ist am 03.06.2017 um 9.15 Uhr vor der Spielstätte.

 

Nach einer kurzen Begrüßung absolvieren die Spieler bis ca. 16:00 Uhr verschiedene Trainingseinheiten nach einem gemeinsamen Mittagessen ist ein Freundschaftsspiel geplant. Zuvor ca 13.00 Uhr findet eine Vorauswahl statt. Die An- und Abreise muss von den Teilnehmern selbst organisiert und finanziert werden. Das Mittagessen übernimmt der BRIV. Mitzubringen sind die komplette Hockeyausrüstung inkl. Vollgesichtsschutz, ein Trikot mit Namen sowie allgemeines Sportequipment (Turnschuhe, Trainingsanzug). Weiche Hallenrollen sind zu empfehlen. Für Rückfragen steht der Trainer der Bayerischen Juniorenauswahl, Andreas Schmidhuber, gerne zur Verfügung (andreas.schmidhuber@briv-online.de). .

 

Folgende Spieler werden eingeladen:

 

TV Augsburg: Felix Vogt, Henri Arnold, Sebastian Steinhauer, Lukas Sieber, Dominik Gottschlich

ERC Ingolstadt: Simon Heß, Lukas Köppl, Stefanie Gschwendner, Selina Stech, Leonardo Uhl

Crocodiles Donaustauf:Timo Krelle

IHC Atting: Toni Früchtl, Leon Schneider,Tobias Schwarzmüller, Alexander Jekal, Tobias Doll, Mario Strobel, Tobias Stuckenberger, Christoph Eidenschink, Marc Binder

ERSC Bamberg Fuzzy Deadshots: Konstantin Isselhard

IHC Deggendorf: Tim Stephan, Andreas Radlbeck, Simon Stern

TSV Neubeuern: Christoph Hebben, , Lemke Nikolai, Berger Andreas ,Max Neumann, Martin Bauer

Skater Union Augsburg: Patrick Spingler

 

Bitte Informieren Sie Ihre Spieler zeitnah.

 

Absagen: Sollte ein Teilnehmer wegen Krankheit oder Verletzung nicht an der Maßnahme teilnehmen können, ist dieses sofort und persönlich dem Verbandstrainer Andreas Schmidhuber Tel. 0176/72933516 mitzuteilen.

 

Hinweise: Bei Verhinderung oder Nichterscheinen eines einberufenen Spielers ist dieser für diesen Tag der vorgesehenen Maßnahmen gesperrt . Ausnahmegenehmigungen werden nicht erteilt.

 

Während der Maßnahme sind wir im Notfall unter der Telefonnummer 0176/72933516 erreichbar. Achtung: Krankenversicherungskarte mitbringen !!!

 

Allen Teilnehmern wünschen wir eine gute Anreise und viel Erfolg.

IHC Atting gewinnt Bayernpokal in Deggendorf

20.04.2017 14:47 - Eingestellt von Michael Bauer

Am Osterwochenende fand in Deggendorf der diesjährige Bayernpokal statt. An zwei Tagen kämpften sieben Mannschaften - eine hatte kurzfristig abgesagt – um den Titel, der letztlich an den IHC Atting ging, der fünf seiner sechs Spiele gewinnen konnte. Dahinter landete der TV Augsburg. Der BRIV bedankt sich bei den Deggendorf Pflanz für die hervorragende Organisation an den beiden Turniertagen.

 

1. Atting
2. Augsburg
3. Schwabach
4. Dillingen
5. Deggendorf
6. Straubing
7. Nürnberg

Zeitnehmerlehrgang in Ingolstadt

20.04.2017 12:00 - Eingestellt von Marcus Kruppe

Am Mittwoch, den 26.04.2017 findet in Ingolstadt eine weitere Zeitnehmerausbildung statt.

 

Beginn ist um 19.30 Uhr.

 

Lehrgangsort: TSV Nord, Wirffelstraße 25, 85055 Ingolstadt.

 

Vereine die weitere Teilnehmer melden möchten, schicken bitte eine Mail an:

marcus.kruppe@briv-online.de

 

 

Bayernpokal: Kurzfristig wieder ein Startplatz frei

12.04.2017 11:08 - Eingestellt von Claudia Gigler

Da leider eine Mannschaft kurzfristig die Teilnahme am BRIV-Pokal absagen musste, ist wieder ein Startplatz frei. Sollte sich bis morgen Abend ein Verein schnell entscheiden wollen/können, doch noch teilnehmen zu wollen, bitte bei Claudia Gigler melden. Ansonsten muss es bei 7 Mannschaften bleiben.

Stufe 3 Lehrgang in Ingolstadt am 01.07.2017

10.04.2017 11:37 - Eingestellt von Adalbert Ochotta

Liebe Schiedsrichterkolleginnen, liebe Schiedsrichterkollegen,

am Samstag, 01.07.2017 findet in Ingolstadt, Spielstätte des ERC Ingolstadt (Eishalle 2 Ingolstadt, Südliche Ringstr. 64, 85053 Ingolstadt), in der Zeit von 10:00 - ca. 21:00 Uhr in Zusammenarbeit  mit den Bayrischen Rollsport-und Inline-Verband (BRIV) ein Stufe 3 Lehrgang statt.


Die Ausbildung beinhaltet vorwiegend praktische Teile, so werden neben den theoretischen Anteilen, Meisterschaftsspiele des BRIV geleitet werden.

Auch theoretische Teile und ein schriftlicher Test sind Bestandteil dieser Ausbildung, so dass die Schiedsrichter sich im Vorfeld gewissenhaft mit den Spielregeln und der Wettkampfordnung vertraut machen müssen.
 

Teilnehmen können alle Schiedsrichter der Stufe 4, welche bis zum Lehrgangstag mindestens 30 Schiedsrichterpunkte in der aktuellen Saison erreichen werden.


Die endgültige Zulassung zum Lehrgang erteilt der ISHD-Schiedsrichterobmann.

Die Teilnehmergebühr beträgt 90 Euro pro Teilnehmer und ist bereits mit der Anmeldung zu entrichten.

Eine Anmeldung ist bis zum Donnerstag, 01.06.0217  mit dem offiziellen Anmeldeformular möglich.

Weitere Hinweise können beim ISHD-Schiedsrichterobmann Uwe Bührer (buehrer@ishd.de) erfragt werden.

 

SR Wesen / Aus- und Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen

06.04.2017 23:40 - Eingestellt von Marcus Kruppe

Die Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen innerhalb des SR Wesens sind abgeschlossen. Abgesehen von einer geplanten Weiterbildung zur Stufe 3. Hierzu wird es in Kürze eine weitere Information geben.

 

Es freut uns sehr, dass alle acht Teilnehmer seit vergangen Sonntag Ihre SR-Lizenz in den Händen halten. An insgesamt drei Wochnenden bekamen die Teilnehmer theoretisches wie praktisches Wissen vermittelt.

 

Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an die Mannschaften aus Ingolstadt und Pleystein, welche sich für ein Testspiel in Donaustauf zur praktischen Prüfung zur Verfügung gestellt haben.

 

Auch in den beiden Weiterbildungsveranstaltungen stellten alle Teilnehmer ihre Regelkenntnisse unter Beweis. Alle Teilnehmer konnten Ihre Lizenz erfolgreich verlängern. Die Ergebnisse im theoretischen Bereich steigen von Jahr zur Jahr ins positive.

 

Das Schiedsrichterwesen wünscht allen Vereinen, Sportlern und Offiziellen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

 

 

> Alle Newsmeldungen 2017 anzeigen