Bayerischer Rollsport- und Inline-Verband
Inline-Skaterhockey in Bayern

Wichtige BRIV Verbandsmeldungen

Aktuelle Newsmeldungen

Sichtungslehrgang U16 Bayernauswahl am 11. Mai in Donaustauf

19.03.2019 16:21 - Eingestellt von Martin Eckart

Nach dem erfolgreichen Test im letzten Jahr findet dieses Jahr unter anderem auf Initiative des BRIV erstmalig auch für die Jugend-Altersklasse (U 16) ein Länderpokal statt. Ausgetragen wird er in Berlin am Pfingstwochenende (8./9. Juni).


Als Vorbereitung für dieses Wochenende findet ein eintägiger Sichtungslehrgang in Donaustauf statt, und zwar am Samstag, den 11. Mai. Hierzu sind alle talentierten Spieler/-innen der Jahrgänge 2004-2007 (Spielerinnen auch 2003) eingeladen. Teilnahmeberechtigt sind im übrigen auch Spieler, die aktuell nicht in einer gemeldeten Jugendmannschaft spielen, solange sie über einen Spielerpass verfügen.
Alle Vereinstrainer sind  angehalten, ihre Spieler/innen nach interner Sichtung und Abklärung der weiteren Termine auszuwählen und zum Sichtungslehrgang zu schicken.


Ort:
Spielstätte der Crocodiles Donaustauf e.V.
Egelseestr.2
93093 Donaustauf

 

Treffpunkt ist Samstag, der 11.05.2019 um 9:00 Uhr vor der Spielstätte.


Nach der Begrüßung finden mehrere Trainingseinheiten statt. Der Lehrgang endet am 11.05. um ca. 17 Uhr mit einer Besprechung und der Bekanntgabe der Vorauswahl der Teilnehmer für das Turnier in Berlin. Die An- und Abreise muss von den Teilnehmern selbst organisiert und finanziert werden.


Mitzubringen sind die komplette Hockeyausrüstung inkl. Vollgesichtsschutz, ein Trikot mit Namen sowie allgemeines Sportequipment (Turnschuhe, Trainingsanzug) und die Krankenversicherungskarte. Weiche Rollen sind zu empfehlen.

 

Spieler-Nennungen der Vereine mit Angabe von Name, Verein, Geburtsdatum und Spielposition sind per E-Mail an martin.eckart@briv-online.de zu richten, Nominierungen bis zum 28.04.2019 möglich.


Aufgrund von Budgeteinschränkungen ist es dieses Jahr nicht mehr möglich, dass der BRIV sowohl bei Sichtungen als auch bei Turnieren die Übernachtung sowie die Verpflegung der Spieler übernimmt. Um den Spielern und Eltern trotzdem Planungssicherheit bei der Kalkulation zu geben veröffentlichen wir vorab die zu erwartenden Kosten für die Übernachtung. Diese werden bei 65 € pro Person für das Berlin Wochenende (2 Übernachtungen von Freitag bis Sonntag inkl. Frühstück) liegen, bei der Sichtung fallen keine Übernachtungskosten an. 


Bei Fragen stehen die Trainer Martin Eckart und Fabian Hillmeier jederzeit zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen,
das Trainerteam
Martin Eckart
Fabian Hillmeier
Kilian Märkl
 

TV Augsburg gewinnt Bayernpokal in Atting

12.03.2019 11:12 - Eingestellt von Michael Bauer

Die zweite Mannschaft des TV Augsburg hat am Samstag den Bayernpokal gewonnen, der erstmals in der neuen Hockey- und Stocksporthalle in Atting ausgetragen wurde. Den Wanderpokal übernahm der TVA dabei vom Gastgeber, der den Titel mit seiner ersten Mannschaft, die nun wieder im Bundesligaspielbetrieb ist, in den vergangenen beiden Jahren gewonnen hatte. Platz zwei ging an die U19-Bayernauswahl, Rang drei an die Crocodiles Donaustauf. Der BRIV bedankt sich beim Ausrichter IHC Atting.

 

Ergebnise:

Atting II - U19 1:2

TV Augsburg - Schwabach 4:1

Donaustauf - Bamberg/Erlangen 2:1

Atting II - Donaustauf 3:2

U19 - TV Augsburg 2:2

Schwabach - Bamberg/Erlangen 4:1

Atting II - TV Augsburg 0:4

Donaustauf - Schwabach 3:2

U19 - Bamberg/Erlangen 1:2

Donaustauf - TV Augsburg 0:2

Atting II - Bamberg/Erlangen 1:2

U19 - Schwabach 3:2

TV Augsburg - Bamberg/Erlangen 7:0

U19 - Donaustauf 1:0

Atting II - Schwabach 2:1

 

Tabelle:

1. Augsburg I 19:3 I 13

2. U19-Auswahl I 9:7 I10

3. Donaustauf I 7:9 I 6

4. Atting II I 7:11 I 6

5. Bamberg/Erlangen I 6:15 I 6

6. Schwabach I10:13 I 3

Nachwuchs Durchführungsbestimmungen online

07.03.2019 10:23 - Eingestellt von Martin Eckart

An alle Vereine mit Nachwuchsmannschaften: Die Durchführungsbestimmungen sind online und pdfhier ein zu sehen.

Bitte einmal in Ruhe durch lesen, sodass die Saison möglichst reibungsfrei läuft. Bei Fragen steht Jugendwart Martin Eckart gerne zur Verfügung.

Sieben neue Lizenztrainer ausgebildet

03.03.2019 19:18 - Eingestellt von Michael Bauer

Bayern hat sieben neuen Lizenztrainer: Am Sonntag schlossen Valentin Beier (Ingolstadt), Lukas Siebert (Augsburg) sowie Fabian Hillmeier, Matthias Rothhammer, Maximilian Miazga, Robert Kuhnle und Felix Lehner (alle IHC Atting) die Ausbildung zur Vorstufenqualifikation (Instruktor) im Inline-Skaterhockey erfolgreich ab. Diese stand unter der Leitung von BRIV-Trainerausbilder Uwe Köppl, der dabei auch von zahlreichen Gastreferenten unterstützt wurde.

 

Der Lehrgang erstreckte sich über vier Tage an insgesamt zwei Wochenenden und fand in der neuen Hockeyhalle in Atting statt. Dabei gab es sowohl einen Theorieteil (unter anderm Regelkunde, Sportpädagogik, Rechtskunde usw.) und auch eine Praxisteil (Skating, Ballführung, Schussarten, Torwarttraining usw.). Der BRIV gratuliert den neuen Trainern zur bestandenen Prüfung.

Kader der U19 Bayernauswahl für den Bayernpokal

25.02.2019 22:31 - Eingestellt von Uwe Köppl

Zur Vorbereitung auf den dies jährigen ISHD- Juniorenländerpokal am 25.05 und 26.05.2019 in Niddatal-Assenheim spielt die Bayerische Juniorenauswahl am 09.03.2019 beim BRIV Bayernpokal ausgerichtet vom IHC Atting mit. Veranstaltungsort ist die neue Halle in Atting:

Am Sportplatz 3

94348 Atting

 

Treffpunkt des vorläufigen Kaders ist am 08.03.2019 um 18:00 Uhr vor der Spielstätte der Deggendorf Planz.  Nach einer kurzen Begrüßung vom Trainergespann Uwe Köppl und Dominic Edinger absolvieren die Spieler bis ca.20:15 Uhr eine Trainingseinheit und übernachtet dann gemeinsam in Deggendorf. Fahrgemeinschaften von Deggendorf nach Atting am nächsten Tag sind erwünscht. 

 

Die An- und Abreise wie die Verpflegung und Übernachtung ( Übernachtung ist reserviert )muss von den Teilnehmern selbst finanziert werden ebenso die Verpflegungskosten während des Turniers. Mitzubringen sind die komplette Hockeyausrüstung inkl. Vollgesichtsschutz sowie allgemeines Sportequipment (Turnschuhe, Trainingsanzug). Weiche Hallenrollen sind zu empfehlen. Für Rückfragen steht der Trainer der Bayerischen Juniorenauswahl, Uwe Köppl, gerne zur Verfügung (uwe.koeppl@briv-online.de).  

 

Folgende Spieler werden von uns namentlich eingeladen:

 

ERC Ingolstadt: Nicolas Thater

IHC Atting: Elias Decker, Matthias Bauer, Marcel Hörndl, Bastian Vyskocil, Simon Steger

ISHC Deggendorf: Simon Stern, Leo Schreiner, Florian Herdrich, Samuel Plank

Donaustauf: Timo Krelle

TSV Neubeuern: Alexander Hebben, Niclas Neumann, Julian Guggeis

TV Augsburg: Vincent Fladerer, Anna Krebs, Sebastian Steinhauer, Yannic Ursprung, Philipp Matheis

 

Bitte Informieren sie Ihre Spieler zeitnah und geben Sie uns bis zum 3.3.2019 eine Rückmeldung, welche Spieler zum Kader treffen kommen.  

 

Absagen: Sollte ein Teilnehmer wegen Krankheit oder Verletzung nicht an der Maßnahme teilnehmen können, ist dieses sofort und persönlich dem Verbandstrainer  Uwe Köppl ( 0176/84422244) mitzuteilen.  

 

Hinweise: Bei Verhinderung oder Nichterscheinen eines einberufenen Spielers ist dieser für diese Tage der vorgesehenen Maßnahmen gesperrt. Ausnahmegenehmigungen werden nicht erteilt.  

 

Während der Maßnahme sind wir im Notfall unter der Telefonnummer 0176/84422244 erreichbar.  

 

Achtung: Krankenversicherungskarte und den Spielerpass mitbringen  !!!

 

Mit freundlichen Grüßen

Uwe Köppl

Dominic Edinger

Nachwuchs Frühjahrsturniere absolviert

24.02.2019 20:09 - Eingestellt von Martin Eckart

In allen vier Altersklassen standen am Wochenende in Donaustauf (Samstag) und Deggendorf (Sonntag) die Vergleiche um die BRIV Frühkjahrspokale an. Besten Dank an dieser Stelle an die beiden Ausrichter sowie den teilnehmenden Teams für die faire Spielweise. Hier die Resultate:

 

Bambini:

Deggendorf Pflanz - TV Augsburg 15:2

 

Die Augsburger sind mit einer sehr jungen Truppe angereist, auch die Deggendorfer hatten viele kleinen Cracks dabei. Highlight war nach dem Spiel das gemeinsame Mannschaftsfoto, schön, wenn sich die kleinen Jungs und Mädels nach dem Spiel miteinander freuen.

 

Schüler:

Deggendorf Pflanz - IHC Atting 8:6

 

Auch hier gab es bei den beiden letztjährigen Teilnehmern an der deutschen Meisterschaft jeweils einen großen Umbruch, viele Leistungsträger sind in den Jugendbereich aufgerückt. Doch auch die einst jungen Jahrgänge zeigten, dass sie Hockey spielen können, am Ende blieb der Pokal in Deggendorf.

 

Jugend:

Deggendorf I - Deggendorf II 9:0

Ingolstadt - Augsburg 3:3

Deggendorf II - Ingolstadt 1:5

Deggendorf I - Augsburg 6:2

Deggendorf II - Augsburg 1:2

Deggendorf I - Ingolstadt 6:1

Endtabelle:

1. Deggendorf I 6:0 21:3
2. Ingolstadt 3:3 9:10
3. Augsburg 3:3 7:10
4. Deggendorf II 0:6 2:16

Relativ souverän setzte sich bei der Jugend Deggendorf I durch, gefolgt von Ingolstadt und Augsburg punktgleich. Hier entschied die Tordifferenz zugunsten der Lumberjacks. Auf Platz 4 folge Deggendorf II.

 

Junioren:

Deggendorf - Ingolstadt 8:2

Ingolstadt - Augsburg 2:3

Deggendorf - Augsburg 3:4

Endtabelle:

1. Augsburg 4:0 7:5
2. Deggendorf 2:2 11:6
3. Ingolstadt 0:4 4:11

 

Bayernpokal

21.02.2019 14:51 - Eingestellt von Claudia Gigler

DFB's und Spielplan zum Bayernpokal 2019

 

Bayernpokal 2019

Nachwuchs Frühjahrsturnier - Spielpläne online

18.02.2019 13:58 - Eingestellt von Martin Eckart

Am Wochenende 23./24. Februar findet in Donaustauf (Samstag) und Deggendorf (Sonntag) das Nachwuchsfrühjahrsturnier für alle Altersklassen statt. Die Durchführungsbestimmungen samt Spielpläne für das Turnier sind pdfhier ein zu sehen.
 
Für evtl. Rückfragen steht Jugendwart Martin Eckart gerne zur Verfügung. Der BRIV wünscht ein spaßiges und reibungsfreies Turnierwochenende.

Weiterbildungsprogramm für Trainer 2019 - Termine am 30. März und 07. Dezember jetzt sichern

18.02.2019 09:31 - Eingestellt von Thomas Weiß

Der BRIV bietet in Zusammenarbeit mit der ISHD in 2019 zwei Fortbildungen für Trainer mit B-/C-/Instruktor-Lizenz Inline-Skaterhockey im Gesamtumfang von 15 Lerneinheiten an.

 

- 30. März 2019, Deggendorf, 12:45 Uhr bis 18:30 Uhr (7 Lerneinheiten). Thematische Schwerpunkte: Trainingsmethodische Kurzimpulse aus alle Fachsparten des BRIV, Großgruppenmoderationstechniken anhand des Anwendungsfalles "Zukunft BRIV", Impulsvortrag zu Prävention sexueller Gewalt

 

- 07. Dezember 2019, Deggendorf, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr (8 Lerneinheiten). Thematische Schwerpunkte: Angewandte Sportpsychologie

 

Der BRIV weist darauf hin, dass alle Inhaber einer B-/C-/Instruktorlizenz innerhalb von vier Jahren mindestens 15 Lerneinheiten als Weiterbildung nachweisen müssen. Alle Lizenzinhaber, deren Lizenzen Ende 2019 auslaufen, werden dringend gebeten, diese Termine zur Lizenzverlängerung zu nutzen.

 

Die Anmeldung ergeht über die untenstehenden Formblätter (bitte eingescannt an thomas.weiss@briv-online.de mailen). Anmeldeschluss beachten! Es gibt keine zahlenmäßige Obergrenze an Seminarteilnehmern.

 

vorläufiger Spielplan 2019

14.02.2019 10:03 - Eingestellt von Claudia Gigler

Ab sofort steht den Vereinen und Mannschaften der vorläufige Spielplan 2019 zum Download zur Verfügung. Gleichzeitig wurde der vorläufige Spielplan per E-Mail auch an die jeweiligen Vereinsvertreter geschickt.

Es wird darauf hingewiesen, dass bis Freitag, 22.02.2019, Spielverlegungen unter folgenden Bedingungen kostenlos möglich sind:

1. Verlegungswünsche müssen schriftlich (per Mail) bei Claudia Gigler eingehen.

2. Jedem Verlegungswunsch muss die schriftliche Bestätigung der gegnerischen Mannschaft beiliegen.

3. Bei Spielen aus einer Gruppe mehrerer Spiele (Mehrfachspieltag, Spiele aus der Mitte) beachten, dass auch gleich die anderen Spiele wieder ohne Unterbrechung durchgeführt werden können (Zusammenlegung; mit den anderen dadurch beteiligten Vereinen selbständig absprechen)

Nach Ablauf der Verlegungsfrist sind Spielterminänderungen wieder kostenpflichtig nach WKO.

Zudem wird dann der endgültige Spielplan mit den markierten Änderungen veröffentlicht.

 

vorläufiger Spielplan 2019

 

 

 

> Alle Newsmeldungen 2019 anzeigen