Bayerischer Rollsport- und Inline-Verband
Inline-Skaterhockey in Bayern

Wichtige BRIV Verbandsmeldungen

Aktuelle Newsmeldungen

Deutsche Jugendmeisterschaft: Atting Vierter, Deggendorf Sechster

09.12.2019 01:12 - Eingestellt von Michael Bauer

Mir Rang vier und Rang sechs landeten die beiden bayerischen Vertreter IHC Atting und Deggendorf Pflanz nach guten Leistungen im Mittelfeld beim Endrundenturnier um die deutsche Jugendmeisterschaft am Wochenende in Krefeld. Atting belegte am Ende Rang vier, unterlag im Halbfinale dem späteren deutschen Meister Crash Eagles Kaarst mit 0:5 und verlor auch das kleine Finale gegen die Red Devils Berlin mit 0:2.

 

Das direkte Duell zwischen Deggendorf und Atting in der Zwischenrunde hatte über die Halbfinalteilnahme entschieden. Atting gewann 2:0. Deggendorf verlor dann das erste Spiel in der Platzierungsrunde gegen die Mendener Mambas mit 2:6, behielt aber dann im entscheidenen Spiel gegen die Dragons Heilbronn mit 3:1 die Oberhand.

Deutscher Schülermeisterschaft: Augsburg Vierter, Atting Fünfter

01.12.2019 17:38 - Eingestellt von Michael Bauer

Bei der deutschen Schülermeisterschaft (U13) in Velbert gab es zwar nicht wie im vergangenen Jahr eine ganz große Überraschung, dennoch können sich die Leistungen der beiden bayerischen Teams sehen lassen. Der TV Augsburg verpasste nur ganz knapp den dritten Platz und unterlag im kleinen Finale den Bissendorfer Panthern mit 3:4 nach Penalty-Schießen. Der IHC Atting gewann das entscheidende Spiel in der Platzierungsrunde gegen die Rhein-Main Patriots mit 8:1.

 

Atting hatte seine Vorrundengruppe gegen die Hessen (6:2) und Polarstern Potsdam (6:0) gewonnen, Augsburg nach einem 0:7 gegen die Crash Eagles Kaarst und einem 10:1 gegen die Rostocker Nasenbären Rang zwei belegt. In der Zwischenrunde verlor dann Atting beide Spiele gegen Kaarst und Bissendorf unglücklich mit 2:3 und kam so nicht ins Halbfinale. Augsburg dagegen machte es besser: Ein 5:2 gegen die Rhein-Main Patriots in ihrer Gruppe sicherte ihnen Rang zwei und die Halbfinalteilnahme. Dort verlor der TVA im Halbfinale gegen Kaarst mit 1:4.

 

Der Attinger Lukas Alzinger und der Augsburger Frederik David Lenke wurden ins All-Star Team gewählt.

 

Der BRIV gratuliert beiden Mannschaften zu einer starken Leistung.

IHC Atting ist Meister der 2. Bundesliga

25.11.2019 14:40 - Eingestellt von Michael Bauer

Der IHC Atting hat am Samstag den Meistertitel der 2. Bundesliga gewonnen. Vor 450 Zuschauern in der Attinger Hockeyhalle setzten sich die Wölfe mit 8:5 gegen die Kassel Wizards durch und machten so die 10:11-Hinspielniederlage in der Gesamtabrechnung wieder wett. Wie vor einer Woche verspielten die Wölfe aber im Spiel eine Führung. 4:1 hatte es nach 20 Minuten geheißen, 4:5 dann nach 40. Erst durch vier Treffer im Schlussdrittel drehten die Wölfe das Spiel.

 

Hinter dem HC Merdingen hatte der IHC Atting nach der Vorrunde den zweiten Tabellenplatz in der Südgruppe belegt. In den Playoffs hatte man zunächst Krefeld II und dann Berlin ausgeschaltet. Auf einen Aufstieg verzichten die Wölfe, weil unter anderem keine C-Trainerlizenz im Verein vorhanden ist und der Nachwuchs verstärkt eingebunden werden soll. Auch Kassel steigt nicht auf, stattdessen geht Berlin in die 1. Bundesliga

 

 

Deggendorf Pflanz sind bayerischer Jugendmeister

17.11.2019 21:44 - Eingestellt von Michael Bauer

Die Deggendorf Pflanz sind bayerischer Jugendmeister 2019. Die Pflanz setzten sich in einer spannenden Finalserie gegen Vorjahressieger IHC Atting in drei Spielen durch. Nach einem 4:3 in Spiel eins verloren sie Spiel zwei mit 8:10, um dann in Spiel 3 zuhause mit 7:6 zu gewinnen. Im Halbfinale hatten sie sich in zwei Spielen gegen den TV Augsburg durchgesetzt, Atting hatte gegen Ingolstadt ebenfalls nur zwei Spiele benötigt. Deggendorf hatte bereits mit klarem Vorsprung (32 Punkte, nur eine Niederlage) den Hauptrundentitel vor den Attingern (26 Punkte) gewonnen. Beide Finalisten werden bei der deutschen Meisterschaft am 7. und 8. November in Krefeld am Start sein.

 

Der BRIV gratuliert herzlich zu diesem Erfolg.

IHC Atting bayerischer Schülermeister

16.11.2019 23:58 - Eingestellt von Michael Bauer

Die Schülermannschaft des IHC Atting hat ihren bayerischen Meistertitel verteidigt: Die Wölfe gewannen am Samstagabend in eigener Halle ein spannendes drittes Finalspiel gegen den TV Augsburg mit 13:6. Zwischenzeitlich war es im zweiten Drittel noch einmal spannend geworden, am Ende wurde es im letzten Drittel deutlich.

 

Die Attinger hatten das erste Finalspiel mit 12:6 gewonnen, die Augsburger dann das zweite Finale mit 6:3. Atting hatte die Vorrunde als Erster vor den Deggendorf Pflanz abgeschlossen, die dann im Halbfinale der Playoffs in drei Spielen an Ausgsburg gescheitert waren.

 

Der BRIV gratuliert beiden Teams zu diesem tollen Erfolg.

Bambini Winterpokal: Turnier 3 in Augsburg erfolgreich absolviert

15.11.2019 09:25 - Eingestellt von Martin Eckart

Auch das 3. Winterpokal Turnier der Bambini in Augsburg war eine rundum gelungene Veranstaltung. Am Ende zog Augsburg wieder einsam die Kreise an der Tabellenspitze, dahinter rangeln die drei Teams aus Schwabach, Atting und Deggendorf um die Plätze 2-4, die beim letzten Turnier in Atting am 24.11. ausgespielt werden.

 

Ergebnisse:

Augsburg - Schwabach 6:2

Deggendorf - Atting 2:7

Augsburg - Deggendorf 13:1

Schwabach - Atting 3:1

Augsburg - Atting 2:1

Schwabach - Deggendorf 0:0

 

Gesamtstand nach 3 Turnieren:

 

Platz Team Punkte Tore
1 Augsburg 18:0 57:10
2 Schwabach 7:11 21:25
3 Atting 6:12 23:35
4 Deggendorf 5:13 18:49

 

TV Augsburg zum vierten Mal in Folge bayerischer Juniorenmeister

11.11.2019 10:39 - Eingestellt von Michael Bauer

Der TV Augsburg ist erneut bayerischer Meister der Junioren. Die Augsburger gewannen am Sonntag auch das zweite Finalspiel gegen die Deggendorf Pflanz, diesmal mit 11:0. Das Hinspiel am 19. Oktober hatten sie mit 10:2 für sich entscheiden können. Nach der Hauptrunde hatten sie klar mit 33 Punkten aus zwölf Spielen (nur eine Niederlage) den ersten Platz belegt. Deggendorf, das sich im Halbfinale in zwei Spielen gegen Ingolstadt durchgesetzt hatte, belegte mit 24 Punkten Rang zwei. Für die Augsburger ist es der vierte bayerische Meistertitel in Folge.

 

Der BRIV gratuliert herzlich zum Gewinn der Meisterschaft.

Finalserien bei den Schülern und der Jugend gehen über die volle Distanz

11.11.2019 10:39 - Eingestellt von Michael Bauer

Meisterschaftsentscheidungen vertagt: Für Spannung ist in den diesjährigen Finals im Nachwuchs gesorgt. Sowohl bei den Schülern als auch der Jugend entscheidet ein drittes Finalspiel über den bayerischen Meister. Der TV Augsburg besiegte am Samstag den IHC Atting mit 6:3 und glich die Finalserie bei den Schülern aus, der IHC Atting schlug die Deggendorf Pflanz mit 10:8 und schaffte das 1:1 in der Finalserie der Jugend. In beiden Serien findet am kommenden Wochenende das entscheidende dritte Spiel um den Titel statt.

Anmeldeunterlagen für die Saison 2020

06.11.2019 05:51 - Eingestellt von Thomas Weiß

Alle Vereine, die für die Saison 2020 melden wollen, sind gebeten, sämtliche Anmeldeunterlagen sorgfältig durchzulesen und die entsprechenden Formblätter an die jeweils angegebenen BRIV- bzw. ISHD-Verwaltungseinheiten fristgerecht zurückzuschicken. Wir bitten bei dieser Gelegenheit auch um unterschriebene Rücksendung beigegebener Datenschutzerklärung.

 

Sämtliche Dokumente sind mit 5. November 2019 an alle Ansprechpartner der BRIV-Vereine per E-Mail versandt worden. Zudem werden sie im Laufe der aktuellen Kalenderwoche hier sowie im Downloadbereich dieser Homepage verfügbar sein.

Bambini Winterpokal: Auch das 2. Turnier ein voller Erfolg

20.10.2019 18:38 - Eingestellt von Martin Eckart

Im zweiten Turnier in Deggendorf durften die vier bayerischen Vereine noch zusätzlich die österreichische Gastmannschaft aus Alternberg begrüßen, die außer Konkurrenz anreiste und die Spielpraxis in der in Österreich spielfreien Zeit nutzte, um den Kids was zu bieten. Mit drei Unentschieden, unter anderem gegen den Gesamtsieger aus Augsburg und einer hauchdünnen last second Niederlage schnitten sie super ab und passten perfekt ins Klassement.

Ansonsten zeigte sich Gastgeber Deggendorf stärker, gewonnen hat wieder Augsburg, hier die Ergebnisse:

Deggendorf - Atting 9:5

Schwabach - Augsburg 0:6

Atting - Schwabach 3:2

Atting - Augsburg 2:3

Augsburg - Deggendorf 7:2

Deggendorf - Schwabach 4:1

 

Gesamtstand nach 2 Turnieren:

 

Platz Team Punkte Tore
1 Augsburg 12:0 36:6
2 Schwabach 4:8 16:18
3 Deggendorf 4:8 15:29
4 Atting 4:8 14:28

 

Weiter geht's am 10. November in Augsburg mit Turnier Nummer 3.

> Alle Newsmeldungen 2019 anzeigen