Bayerischer Rollsport- und Inline-Verband
Inline-Skaterhockey in Bayern

Wichtige BRIV Verbandsmeldungen

Aktuelle Newsmeldungen

Deggendorfer Maxim Bernhardt im All-Star-Team bei der EM: Deutschland wird Zweiter

04.10.2022 23:46 - Eingestellt von Michael Bauer

Die deutsche U19-Nationalmannschaft hat bei der Europameisterschaft in Großbritannien am Wochenende den zweiten Platz belegt. Im Finale musste man sich den Gastgebern mit 4:7 geschlagen geben. Damit belegte die deutsche Mannschaft bei der 22. Teilnahme zum 21. Mal einen der beiden vorderen Plätze – 15-mal wurden sie Europameister, zum sechsten Mal nun Zweiter.

Der äußerst torgefährliche Maxim Bernhardt von den Deggendorf Pflanz wurde ins All-Star-Team des Turniers gewählt.

 

Der BRIV gratuliert herzlich zu diesem Erfolg

Playoff Schüler, Jugend, Junioren starten - Winterpokal für Bambini

27.09.2022 10:32 - Eingestellt von Martin Eckart

Immer ab Anfang Oktober startet für die Nachwuchsaltersklassen Schüler, Jugend und Junioren die "heiße" Zeit des Jahres. In den Playoffs werden die bayerischen Meister und Vizemeister ausgespielt und damit verbunden auch die Qualifikationen für die jeweiligen deutschen Meisterschaften. Besonders interessant dieses Jahr ist natürlich die Jugend, denn hier findet erstmalig eine deutsche Meisterschaft in Bayern, nämlich in Atting, statt.

Die Paarungen im Überblick, die im Modus Best of Three (Erstgenannter Verein hat im möglichen Spiel 3 immer Heimrecht) die Finalisten aus spielen:

Schüler:

Atting - Schwabach und Augsburg - Deggendorf

Jugend:

Atting - Ingolstadt und Augsburg - Deggendorf

Junioren:

Deggendorf - Augsburg, Atting aufgrund von Playoffverzicht von Ingolstadt kampflos für das Finale qualifiziert

 

Um auch den Bambini weitere Spielpraxis zu bieten wird es eine Turnierserie um den Winterpokal geben. Hierbei haben die Teams aus Atting, Augsburg und Deggendorf gemeldet, die in drei Turnieren (an jedem Standort ein Turnier) gegeneinander antreten. Die Termine sowie die genauen Durchführungsbestimmungen sind ab sofort pdf hier einsehbar.

Jugend des IHC Atting ist ISHD-Pokalsieger

24.09.2022 20:57 - Eingestellt von Michael Bauer

Die Jugendmannschaft des IHC Atting (U16) ist erstmals ISHD-Pokalsieger. Die Mannschaft von Trainer Markus Alzinger besiegte am Samstagnachmittag die Düsseldorf Rams mit 6:2 (0:1, 3:1, 3:0). Nach einem schwachen ersten Drittel, in dem Kaarst mit 1:0 in Führung gegangen war, konnten die Wölfe nach zwischenzeitlichem Ausgleich und erneutem Rückstand dann das Spiel durch zwei Tore drehen. Ein souveränes letztes Drittel sicherte den Wölfen dann den Pokalsieg.

 

 

„Ich bin unglaublich stolz auf meine Mannschaft“, sagte Trainer Alzinger. „Sie haben den Plan super umgesetzt. Im ersten Drittel haben wir uns ein wenig den Schneid abkaufen lassen, aber danach haben wir souverän gespielt. Eine tolle Leistung.“

 

Die Attinger hatten als einziges Team, das nicht aus Nordrhein-Westfalen stammt, am Pokalwettbewerb teilgenommen und auf dem Weg ins Finale Velbert (15:2), Krefeld (6:3) und Monheim (11:3) besiegt. Halbfinalgegner Kaarst trat kurzfristig coronabedingt nicht an, was für viele Diskussionen sorgte. Das Spiel wurde vom Verband für den IHC gewertet.

 

Der BRIV gratuliert dem IHC Atting herzlich zu diesem tollen Erfolg!

 

 

Auch 2022 Winterpokal für Bambini geplant

08.09.2022 10:17 - Eingestellt von Martin Eckart

Der BRIV bietet dieses Jahr wieder einen Nachwuchs Winterpokal für die Altersklasse Bambini an. Der Spielbetrieb soll in Turnierform zwischen Ende September und Ende November statt finden.

 

Alle gemeldeten Teams nehmen an allen Turnieren teil, der Sieger der Turnierrunde trägt den offiziellen Titel „Bayerischer Winterpokalsieger 2022“.

Die Anzahl der Turniere wird auf maximal 3 begrenzt werden, da ansonsten die Belastung wohl zu viel wird. Falls die im Endeffekt teilnehmenden Vereine darüber jedoch anders denken ist der BRIV gerne zu Abstimmungsgesprächen bereit.

 

Anmeldeschluss ist der 15.9.2022, alle weiteren Details sind in der pdf Ausschreibung Bambini Winterpokal 2022 zu finden.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir mindestens drei Bambinimannschaften finden würden, um den Winterpokal austragen zu können!

Deggendorf Pflanz II Meister der Landesligen

22.08.2022 20:10 - Eingestellt von Michael Bauer

Große Spannung war im diesjährigen Finale der Landesliga-Playoffs geboten. Am Ende entschied das niederbayerische Derby zwischen den Deggendorf Pflanz  II und den Buffalos Straubing nur ein Tor und ein gehaltener Penalty in den Schlusssekunden des zweiten Spiels.

 

Die Deggendorfer, die zuvor Schwabach United und die Schwabach Blue Lions ausgeschaltet hatten, gewannen das erste Spiel mit 11:9 und gingen damit mit einem leichten Vorteil in das Heimspiel. Doch die Buffalos führten im zweiten Finale ebenso mehrmals mit zwei Toren. Kurz vor dem Ende gelang Deggendorf dann das 11:12. Doch den Buffalos wurde noch ein Penalty zugesprochen, den Pflanz-Keeper Christian Zedelmaier acht Sekunden vor dem Ende entschärfte.

 

Damit geht die diesjährige Landesligameisterschaft mit dem der Aufstieg in die Regionalliga verbunden ist, nach Deggendorf. Den dritten Platz belegten die Blue Lions, aus Schwabach. Das Platzierungsspiel gegen die Skater Union Augsburg, die im Halbfinale den Straubinger unterlegen waren, wurde nicht mehr ausgetragen.

 

Der BRIV gratuliert dem neuen Meister und auch den restlichen Teams zu einer tollen Saison.

 

2. U8 Turnier in Augsburg und Schülerturnier in Donaustauf

19.07.2022 09:53 - Eingestellt von Martin Eckart

Es tut sich was im Nachwuchsbereich in Bayern. 

 

Vorletztes Wochenende fand in Augsburg das bereits angekündigte 2. U8 Turnier statt. Nach dem tollen Ablauf in Donaustauf waren auch die Augsburger tolle Gastgeber, es wurde wieder 3 gegen 3 quer ohne Goalies gespielt. Dieses Mal sogar mit Gästen außerhalb Bayerns. Neben den Augsburgern und den Donaustaufern waren Teams aus Bad Friedrichshall (Baden-Württemberg), Wolfurt und Montfortstadt (beide Österreich) dabei. Die Stimmung war sensationell und es wurden wieder viele kleine Herzen für unsere Sportart Inline-Skaterhockey gewonnen! Herzlichen Dank an den TVA für die selbständige Organisation.

 

Ebenso fand letztes Wochenende ein Schülerturnier in Donaustauf statt. Die Crocodiles nutzen aktuell ihre großartige Infrastruktur und bertreiben mit viel Engagement den Aufbau einer Nachwuchsabteilung. Als Vorbereitung auf eine mögliche Ligateilnahme 2023 luden sie Teams aus Atting, Deggendorf, Augsburg und Assenheim (Hessen) ein und spielten ein 5er Tages Turnier. Auch hier gab es tolle, meist knappe und spannende Spiele sowie eine Skills Competition. 

 

Neben diesen Turnieraktionen laufen im Hintergrund Gespräche mit weitere Interessenten. Zwar noch nicht fix, aber sehr wahrscheinlich, ist, dass nächstes Jahr die Lohhof Hockey Nerds mit einer Jugend- und evtl. einer Schülermannschaft zum BRIV Spielbetrieb dazu stoßen. Auch die Pleystein Piranhas arbeiten an einer Schülermannschaft für nächstes Jahr und Schwabach hat sich das Melden einer Jugendmannschaft zum Ziel gesetzt. 

 

Diese Entwicklungen sind höchst erfreulich, lasst uns alle Vereine gemeinsam dieses Momentum nutzen und weiter zusammen versuchen, den Bekanntheitsgrad des Sportes zu erhöhen, damit die bayerische Skaterhockeyfamilie weiter wächst.

 

Danke an alle, die mithelfen, der Verband sind nicht eine Hand voll Leute, der Verband sind wir alle!

2 U8 Turniere stehen an

25.06.2022 18:12 - Eingestellt von Martin Eckart

Dank der Initiative der Crocodiles Donaustauf sowie des TV Augsburg wird es in den nächsten Wochen zwei U8-Turniere in Bayern geben.

 

Den Anfang machen die Kids am morgigen Sonntag nach dem regulären Bambini Turnier in Donaustauf. Hier treffen zwischen 13 und 15 Uhr fünf Teams aufeinander. Die Gastgeber treten genau wie der TV Augsburg jeweils mit 2 Teams an, komplettiert wird das Feld von einer Teamgemeinschaft aus Deggendorf und Schwabach. Gespielt wird drei gegen drei auf die halbe Spielfläche quer, sodass immer zwei Spiele zeitgleich statt finden können. Torhüter gibt es keine, es wird auf kleine Tore gespielt.

 

In 2 Wochen findet das Ganze in Augsburg statt, hier sogar mit mehr Mannschaften. Dazu dann später mehr. 

Erklärung zu den Platzierungen beim Bambiniturnier in Deggendorf

24.05.2022 17:13 - Eingestellt von Michael Bauer

Beim spannenden Bambiniturnier in Deggendorf lagen am Ende drei Mannschaften (Gastgeber Deggendorf, Atting und der TV Augsburg) punktgleich auf dem ersten Platz. Daher war leider nicht sofort ersichtlich, wie die Rangliste genau aussieht.

 

Die Durchführungsbestimmungen der Bambiniliga geben hier Aufschluss. Es wird eine Minitabelle der drei punktgleichen Teams untereinander erstellt. Da auch hier wieder alle drei dieselbe Punktanzahl haben, entscheidet das Torverhältnis – das hauchdünn den IHC Atting vor den Deggendorf Pflanz auf Rang eins sieht. Der TV Augsburg ist damit Dritter.

 

Weiter geht es in der Bambiniliga mit dem Turnier am 26. Juni in Donaustauf. Auf weitere spannende Spiele und Turniere.

 

U19-Auswahl belegt nach starkem Finale Platz zwei beim Länderpokal in Oberhausen

15.05.2022 22:51 - Eingestellt von Michael Bauer

Bayerns U19-Mannschaft hat am Wochenende beim Länderpokal in Oberhausen einen starken zweiten Platz hinter Seriensieger Nordrhein-Westfalen belegt. Im Finale unterlag die Mannschaft von Verbandstrainer Uwe Köppl (Ingolstadt) und Trainer Markus Alzinger (Atting) am Ende nur knapp mit 4:6.

 

In der Vorrunde hatte sich die Mannschaft noch deutlich härter gegen die Mannschaft der Gastgeber getan und war mit 1:7 unterlegen. „Es war dieses Mal schwer ins Turnier zu kommen“, sagte Köppl. „Die Mannschaft kämpfte sich aber von Spiel zu Spiel heran.“ Nach einem 6:2 in der zweiten Partie gegen Niedersachsen tat sie sich beim 3:3 gegen Berlin/Brandenburg wieder schwer, zum Abschluss gab es ein klares 5:1 gegen Baden-Württemberg, so dass nach Abschluss der Vorrunde ein zweiter Platz stand.

 

Im Halbfinale hatte Team Bayern dann gegen Berlin/Brandenburg das bessere Ende für sich und gewann mit 3:2, während Nordrhein-Westfalen klar mit 9:3 gegen Niedersachsen siegte. Im Finale lag man gegen NRW dann schon mit 0:3 in Rückstand, konnte sich dann aber wieder auf 4:4 herankämpfen, um dann erneut zwei Tore zu kassieren. „Die erste Reihe war bei Nordrhein-Westfalen einfach zu stark“, sagte Köppl, der seinem Team aber ein „super Ergebnis“ bescheinigte.

 

Auch Alzinger war voll des Lobes für seine Mannschaft. „Wir haben schwer ins Turnier gefunden uns aber mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung reingearbeitet und bis zum Schluss gekämpft, gerade im Finale gegen Nordrhein-Westfalen. Da sind wir noch einmal bis zum 4:4 marschiert. Alle können stolz auf diese Hammerleistung sein.“

 

Gute Besserung wünschen wir an dieser Stelle Justin Korn, der sich eine schwere Verletzung an der Schulter zugezogen hat.

 

Vor einer Woche hatte die bayerische U16 mit dem Trainerduo Köppl/Alzinger beim Länderpokal in Assenheim sensationell gegen Nordrhein-Westfalen im Penalty-Schießen gewonnen und sich den Titel gesichert.

 

 

Rookie-Liga gestartet

09.05.2022 09:17 - Eingestellt von Claudia Gigler

Am Samstag startete die neue Rookie-Liga mit dem Auftakt-Turnier in  Waging in die Saison 2022.

Mit dabei waren die Teams von Waging, Bad Aibling, Aschheim und Neubeuern (Ebbs).

Schnell war klar, alle sind wahnsinnig froh, endlich wieder Inline-Skaterhockey spielen und sich mit anderen Mannschaften messen zu können. Daher waren alle Spiele spannend und hart umkämpft, aber immer sehr fair geführt.

Letztendlich konnte sich Bad Aibling mit 2 Siegen und einer Niederlage den Turniersieg holen, knapp vor Neubeuern und Waging (beide ebenfalls mit 2 Siegen und einer Niederlage). Aschheim belegte den 4. Platz.

Am 14.5. startet nun die 2. Gruppe mit dem Turnier in Deggendorf in die Saison. Sicher zeigen die Teams auch dort den Zuschauern schönes und spannendes Skaterhockey mit freundschaftlichem Turnier-Charakter.

> Alle Newsmeldungen 2022 anzeigen